Aufgaben

aufgaben01.jpg

Das Land Hessen - vertreten durch die jeweiligen Regierungspräsidien - überträgt der HIM-ASG die Aufgabe, Altlasten oder schädliche Bodenverunreinigungen zu untersuchen und zu sanieren, wenn der Sanierungsverantwortliche nicht oder nicht rechtzeitig herangezogen werden kann.

Dazu erbringt die HIM-ASG die folgenden Leistungen:

  • Projektmanagement und -steuerung
  • Erbringen definierter fachspezifischer Eigenleistungen (Entsorgung)
  • Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung
  • Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zur Entwicklung von innovativen und kostengünstigen Sanierungstechniken

Zur Abwicklung von Sanierungsprojekten bedient sich die HIM-ASG im Regelfall externer Auftragnehmer, die mit Planungsleistungen sowie der Durchführung von Erkundungs- und Sanierungsmaßahmen beauftragt werden. Die operative Steuerung der Vorhaben erfolgt durch die Projektleiter der HIM-ASG.

Die erforderlichen Mittel werden der HIM-ASG auf der Grundlage eines Jahresvertrages, der zwischen dem Land Hessen und der HIM geschlossen wird, zur Verfügung gestellt. Dabei wird eine ausgewogene Verteilung der Finanzmittel auf größere und kleinere Projekte vorgenommen. Die HIM-ASG ist bei ihrer Arbeit an die Grundsätze und Vorgaben, die sich aus dem Landeshaushaltsrecht ergeben, gebunden.