Aktuelles

Großkrotzenburg Deponie Eisert, SchiffsanlegerGroßkrotzenburg Deponie Eisert, Schiffsanleger

Die ehemalige Deponie Eisert liegt unmittelbar am Main westlich von Großkrotzenburg. Die Deponie soll mittels Dichtwand und Oberflächenabdichtung gesichert werden.Vor dem Einbau der Oberflächenabdichtung muss der zentrale Einlagerungsbereich profiliert werden. Hierzu sollen >500.000 t Baumaterial über den Wasserweg angeliefert werden. Die Bilder zeigen den Bau des dafür benötigten Schiffsanlegers, der in Kürze fertiggestellt wird.

Vertreter des Umweltministeriums und des Regierungspräsidiums besuchten die Baustelle "Vespermann" in Offenbach, um sich vor Ort ein Bild von den laufenden Sanierungsmaßnahmen zu machenVertreter des Umweltministeriums und des Regierungspräsidiums besuchten die Baustelle "Vespermann" in Offenbach, um sich vor Ort ein Bild von den laufenden Sanierungsmaßnahmen zu machen

Auf dem ehemaligen Betriebsgelände der Vespermann Holzpflaster GmbH & Co. KG, Goethering 20 in Offenbach wurden bis 1988 Holzpflasterbeläge hergestellt und imprägniert. Durch diese Tätigkeiten sind erhebliche Belastungen des Untergrundes und des Grundwassers mit polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) und Mineralölkohlenwasserstoffen (MKW) entstanden. Eingesickertes Imprägniermittel war im Boden verteilt und saß als Teeröllinse dem Grundwasserstauer (Cyrenenmergel) in einer Tiefe von 8,5 m unter Gelände auf. Im Jahr 2018 erfolgte die Sanierung.